Das war Ventilspiel 2016 :

Sonnenbrand Temperaturen zur 6. Ausgabe von Ventilspiel am Red Bull Ring. Ideale Voraussetzungen um jeden Newtonmeter Drehmoment auf den Asphalt zu bekommen. Knapp 200 Teilnehmer stellen einen neuen Teilnehmer Rekord dar - vor allem die Qualität der hier am Start platzierten Klassiker ist bestechend. Die Formelklasse reicht von Baby, Monza, Vau  bis zur Formel 1 und ist mit 40 Startern unglaublich besetzt, in der GT Gruppe matchen sich gar vier BMW M1 ProCars mit Porsche 935, Argo Buick und BMW 2002 um die beste Rundenzeit.

Photographie Hans Schubert

Die Klassiker Gruppe bis Baujahr 71 zeigt von Alfa Romeo TZ2 über Porsche 904 GTS bis Volvo 142 eine berauschende Bandbreite, und wie jedes Jahr versuchen in der vierten Gruppe einige sehr schnelle Cobras den Porsche Fahrern das Leben schwer zu machen.

Ich danke allen Piloten und Mechanikern für ihren Einsatz, den unersetzlichen Sponsoren für das Ermöglichen - und besonders: unseren Damen im Anmeldebüro - die als Einzige den Überblick bewahrten - Michi und Julie !

Official Sponsor 2017

www.chronothek.at
www.vredestein.at
www.ecurie-vienne.at
www.petristahl.at