Porsche 910

Wir freuen uns besonders auf Ottokar Jakobs - Teilnehmer der ersten Stunde - und seinen Porsche 910 aus dem Jahr 1966.

Der Typ 910 war eine Weiterentwicklung des 906. Ebenso war die Kunststoff Karosserie um den tragenden Rohrrahmen laminiert, die Türen jedoch in Fahrtrichtung aufzuklappen und das Dach herausnehmbar - damit kam man großgewachsenen Fahrern entgegen. Den Transport des Motoröls  zum Kühler vorne übernahmen die Rahmenrohre - aus Gründen der Gewichtsreduktion. Hierbei half besonders die Umstellung der bis dato verwendeten 15 Zoll Räder auf kleinere 13 Zoll Magnesiumfelgen mit Zentralverschluß. Als Motoren kamen 6- Zylinder mit 2.0 bis 2.2 Liter zum Einsatz, einige wenige Modelle wurden vom hochkomplexen 2.2 Liter 8-Zylinder mit Königswellenantrieb und Doppelnockenwellen befeuert. Es wurden lediglich 35 Stück produziert !

Official Sponsor 2017

www.chronothek.at
www.vredestein.at
www.ecurie-vienne.at
www.petristahl.at