Fiat 131 Abarth Rallye

Der Fiat 131, ein Mittelklassewagen der größten italienischen Auto Marke, wurde zwischen 1974 und 1984  in großen Stückzahlen produziert- auch als Lizenzbau in Äthiopien, Agypten, Venzuela, Spanien, Polen etc.

Ab 1976/77 entstanden für Homologationszwecke ca 400 Stück Fiat 131 Abarth  Rallye Modelle bei Bertone. Ca. 50 Stück gingen direkt zu Abarth und wurden in den folgenden Jahren zu Wettbewerbswagen umgebaut. Ähnlich wie beim Ford Escort hatte der Fiat durch seine  Starrachse Traktionsprobleme - diese wurden durch eine aufwändig geführte Einzelradaufhängung beim Rallye Modell behoben. Erst Walter Röhrl und sein Hauptsponsor Bilstein-Dämpfer konnten diesen Vorteil nutzen und führten den Wagen aufs Podest der Weltmeisterschaft !

Official Sponsor 2022

www.chronothek.at
www.chronothek.at
www.vredestein.at
www.ecurie-vienne.at
www.petristahl.at