Reynard Formel Ford 2000

Die ehemals erfogreichste Rennwagenschmiede der Welt wurde Anfang der 70 er Jahre von Adrian Reynard in Brackley/ England gegründet. Hergestellt wurden Rahmen  für Formel Ford/2000/Opel, Formel 3 und Formel 3000 sowie für die Champ Car Serie oder auch Rohrrahmen für Anbieter von Cobra Nachbauten. Entwicklungshilfe leistete Renard für Turbinenwagen von Chrysler sowie bei der Entstehung der legendären Dodge Viper !

Christian Windischberger auf Reynard FF2000 in der Gruppe 1 / die Gruppe der Formel und Sportwagen, powered by Economa Engineering.

Official Sponsor 2022

www.chronothek.at
www.chronothek.at
www.vredestein.at
www.ecurie-vienne.at
www.petristahl.at