Gruppe 1

powered by ECONOMA

Coelln C6 - McLaren M6

Baujahr:      Neuaufbau

Hubraum:     ccm

Leistung:     ausreichend PS

Fahrer  :      Gast

LMP Engineering


PRC

Baujahr:      1989

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:     ausreichend PS

Fahrer  :      Jochen Weiss


Ralt RT32 Formel 3

Baujahr:      1988

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:     Motor dreht laut Besitzer !

Fahrer  :      Roland Bause

Laut Vorbesitzer soll es das EM-Fahrzeug von Gerhard Berger der Saison 1988 sein, ist aber nicht belegt. Wer hat zus.Informationen ?


Reynard SF88 Formel Ford 2000

Baujahr:      1988

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:      

Fahrer  :      Otto Flum


Reynard SF86 Formel Ford 2000

Baujahr:      1986

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:      

Fahrer  :      Alexander Fritz


Reynard SF87 Formel Ford 2000

Baujahr:      1987

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:      

Fahrer  :      Norbert Fritz


March 842 Formel 2

Baujahr:      1984

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:      310 PS aus dem BMW M12/7

Fahrer  :      Jochen Gaa

Ex japanischer Werks Wagen ( Yokohama)


Reynard SF85 Formel Ford 2000

Baujahr:      1985

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:      ca 138 PS

Fahrer  :      Günther Sturm

Fahrzeug wurde komplett neu aufgebaut !


Formel Vau

Baujahr:      1971

Hubraum:    1300 ccm

Leistung:      ca 70 PS

Fahrer 1 :     Lukas Holzinger

Fahrer 2 :     Tobias Holzinger


Formel Vau

Baujahr:      1969

Hubraum:    1300 ccm

Leistung:      ca 70 PS

Fahrer   :     Josef Rom

Teilnehmer der ersten Stunde !


Robinson RS 281

Baujahr:      1981

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:      ca 135 PS

Fahrer   :     Georg Panzenböck

Sports 2000


Lola T492 Sports 2000

Baujahr:      1978

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:      ausreichend PS

Fahrer   :     Sepp Erlachner 

Ford Pinto Motor


Bild HP Reschinger
Bild HP Reschinger

PRC Pedrazza

Baujahr:      1989

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:      ausreichend PS

Fahrer   :     Ferdinand Huber 

Team Ecurie Vienne


Bild Amar Jhala
Bild Amar Jhala

RSM Reynard C/N

Baujahr:      1989

Hubraum:    2000 ccm

Leistung:      ausreichend PS

Fahrer   :    Johannes Huber auf Langheck

Teamchef Ecurie Vienne


Alfa Romeo Raffo

Baujahr:      1978

Hubraum:    1500 ccm

Leistung:     115 PS

Fahrer 1 :    Thomas Voglar

Fahrer 2 :    Michi Glöckner


March Formel 2

Baujahr:    1980

Hubraum:  2000 ccm

Leistung:   ca 320 PS

Fahrer :     Robert Erlachner

BMW M12/7 4-Zylinder Saugmotor, der wohl beste - leider auch teuerste historische Formel 2 Motor !


Formel Ford

Baujahr:    1989

Hubraum:  1600 ccm

Leistung:   115 PS

Fahrer 1:    Max Glöckner

Fahrer 2:    Felix Glöckner


Alfa Romeo ADM Formula Boxer

Baujahr:    1992

Hubraum:  1700 ccm 16V Boxermotor

Leistung:   150 PS

Fahrer:      Peter Friesenegger


Bild Hans Schubert
Bild Hans Schubert

Merlyn MK16

Baujahr:    1971

Hubraum:  1600 ccm Cosworth Hart

Leistung:   220 PS

Fahrer:      Peter Widhalm

mein Trauzeuge Peter wird heuer wieder für die Krebshilfe spendenwillige Personen befördern !


Bild Hans Schubert
Bild Hans Schubert

Lotus 61 FF

Baujahr:    1969

Hubraum:  1600 ccm

Leistung:   ca 115 PS

Fahrer:     Thomas Hrach

Lotus 61. Der erste Keil in der Firmengeschichte. Wundervoll restauriert und ständig beim Optimieren.Thomas sponsert mit seiner Firma Economa den Lauf der Formelfahrzeuge!


Official Sponsor 2020

www.chronothek.at
www.chronothek.at
www.vredestein.at
www.ecurie-vienne.at
www.petristahl.at