Das älteste Bergrennen Österreichs !

Ja, 1911 zur Erstauflage des Bergrennens vom Ortszentrum Triest hinauf nach Opicina befand sich diese herrliche Gegend noch in der Obhut des Habsburger Reiches - und dessen aufgeblasener Bürokratie...

Bei der grandiosen Wiederbelebung dieser Veranstaltung am 1 und 2. April 2017 war von Vorschriften,  endlosen Papierkriegen und fixen Zeitplänen nichts zu finden...

Dafür unverändert: Streckenführung über 9km, extrem schnelle Geraden, langezogene Kurven mit zahlreichen Schaulustigen - gesichert durch eine Reihe Strohballen..

Die Geschichte dazu wird locker und mit viel Witz aufbereitet - in der kommenden Auto Revue. Erich Glawitza, der Sieger von Trieste-Opicina 1969 auf Lotus 47 war wieder vor Ort und mit dabei.

Hier noch ein paar Standbilder aus dem Fahrerlager..die richtigen Bilder zum Event finden sie bei Jürgen Skarwan und Hans Schubert.

Official Sponsor 2017

www.chronothek.at
www.vredestein.at
www.ecurie-vienne.at
www.petristahl.at