Alfa Romeo GTAm

Karl Müller bereichert das Starterfeld in der Gruppe 2 - mit seinem Alfa Romeo GTAm. Zwischen 1969 und 1971 wurde diese Variante mit dem erhöhten Gewichtslimit von 920 kg gefertigt, eine Stahlblech Karosserei genügte völlig, Verwendung von Alu  / Kunsstoffteilen war nicht zwingend notwenig. Über die Herkunft des kleinen Buchstaben m nach der GTV Bezeichnung wird oftmals philsosphiert. Variante a) Der GTAm wurde auf der Basis des GTV 1750 US-Version aufgebaut ( America) ! Variante B) Alesaggio Maggiorato steht für erweiterte Bohrung ! Variante C) Alleggerita Modificata ( erleichtertes Modell )

Ach ja..motorisch brachten die Werksteams ihre Wagen schon auf bis zu 240 PS..technisch neu war auch der Ersatz der vier einzelnen nassen Laufbuchsen durch einen Monoblock.

Official Sponsor 2021

www.chronothek.at
www.chronothek.at
www.vredestein.at
www.ecurie-vienne.at
www.petristahl.at