Volvos bei Ventilspiel

Österreichs bekanntester und fähigster Klassik Volvo Spezialist, Ernst Amon - seit 2019 aktiv mit seinem schwarzen P1800 bei Ventilspiel unterwegs - bringt auch seine Freunde mit an den Ring. Albert Erlacher beschreibt hier kurz seinen sportlichen Zugang - und die Modifikationen am roten Volvo P544 Sport:

Auf Empfehlung meines besten Freundes Herrn Ernst Amon würde ich dieses Jahr gerne beim Ventilspiel mitfahren.

ich werde im Stile der 60er mit dem Auto anreisen.Die Stoßstangen abmontieren, die Reifen wechseln ( Semi Slicks) und meine Runden fahren. Falls der Motor/ das Auto danach noch "geht" habe ich vor wieder auf Achse nach Hause zu fahren !

Motor: 1.8L, SU-HS6, Fächer, 2-Zoll Auspuff, 123-Zündung, Blueprinted, ca 115-120PS / kommt im Sommer noch auf den PrüfstandFahrwerk: ca 3cm tiefer-Sportfedern, Bilstein rundum, Stabi Vorne verstärkt IPD, Stabi hinten IPD, Scheiben vorne Mintex, Torsensperre Quaife, Lange Achse 4.10 , 4 Gang5.5j x 15 Felgen , Toyo 185/70-R15 Competition tires Batteriehauptschalter Innen/Außen, Abschleppösen vorne & hinten, Feuerlöscher, Hosenträgergurte, Sport-SitzeSeit 15 Jahren in meinem Besitz, ca 110.000km, Schwedenimport, nahezu ungeschweißt, historische Zulassung.

Official Sponsor 2020

www.chronothek.at
www.chronothek.at
www.vredestein.at
www.ecurie-vienne.at
www.petristahl.at